89 und ich

Erinnerungen teilen

Im 30. Jahr der Deutschen Einheit sollen auch persönliche Erinnerungen Platz haben. Als Ergänzung zu unserem Themenfestival "Wendekinder-Brückenbauer" und der Ausstellung "Umbruch Ost" hat uns deshalb die Katholische Akademie ihre Telefonzellen-Installation als Leihgabe zur Verfügung gestellt, die zur Zeit in unserem Foyer steht.

Jede und jeder Einzelne hat eigene Erinnerungen an die Friedliche Revolution von 1989, an die Deutsche Einheit oder persönliche Vorstellungen von Demokratie und einem Mitgestalten der Gesellschaft. Erzählen Sie uns in dieser Telefonzelle Ihre Geschichte von 1989 und den Umbrüchen danach. Auch wer diese Zeit nur aus Geschichtsbüchern oder Erzählungen kennt, kann mitreden: Was bedeuten Ihnen diese Ereignisse und was ist Ihnen heute wichtig? Was macht für Sie dieses Land in Zukunft lebenswert? 

Sie sind herzlich eingeladen, die Telefonzelle in unserem Foyer zu besuchen!