Im Einklang mit der Schöpfung

Themenfestival | 27. Februar bis 15. März

Am 8. März wird im Kulturpalast die Woche der Brüderlichkeit eröffnet, die in diesem Jahr in Dresden stattfindet. Dort erhält Bundekanzlerin Angela Merkel die Buber-Rosenzweig-Medaille, mit der ihr Einsatz für die Verständigung zwischen Juden und Christen gewürdigt wird. Rund um dieses Ereignis und sogar das ganze Jahr über werden eine Vielzahl an Veranstaltungen in Dresden das Anliegen des interreligiösen Dialogs aufnehmen. Auch das Haus der Kirche | Dreikönigskirche widmet ihm ein eigenes Themenfestival unter dem Titel IM EINKLANG MIT DER SCHÖPFUNG.

Bereits ab 5. Februar startet unsere neue Ausstellung GOTT HAT DEN FREMDLING LIEB, die Sie bis zum 17. März begleitend zu den Veranstaltungen besuchen können. Zu Gast sind die Berliner SCHRIFTSTELLERIN REGINA SCHEER mit einer Lesung und die Leipziger RABBINERIN ESTHER JONAS-MÄRTIN, die an drei Gesprächsabenden Wissen über das Judentum, seine Menschen und seine Geschichte vermittelt. Zum Abschluss zeichnet unser SONNTAGSFILM ein vielstimmiges Portrait der deutschen Hauptstadt im biblischem Spiegel ihrer jüdischen Geschichte.
 

DIE VERANSTALTUNGEN IM ÜBERBLICK:


DO | 27. FEBRUAR | 19 Uhr
Lesung mit der Schriftstellerin Regina Scheer (Berlin)
GOTT WOHNT IM WEDDING
In Kooperation mit HATiKVA Dresden e.V.

MO | 2. MÄRZ | 19 Uhr
1.Gesprächsabend mit Rabbinerin Esther Jonas-Märtin
SCHABBAT – EIN PALAST IN DER ZEIT

DO | 5. MÄRZ | 19 Uhr
2.Gesprächsabend mit Rabbinerin Esther Jonas-Märtin
PURIM & CHANNUKKAH ODER DIE ASPEKTE UNSERES LEBENS

MO | 9. MÄRZ| 17 Uhr
Ökumenisches Friedensgebet
IN DER KREUZKIRCHE

MO | 12. MÄRZ | 19 Uhr
3. Gesprächsabend mit der Rabbinerin Esther Jonas-Märtin
DIE PILGERFESTE – OPFERN & ERNTEN

SO 15. MÄRZ | 19 Uhr
Sonntagsfilm
JÜDISCHES LEBEN GESTERN & HEUTE
Spielfilm (D/USA 2018) | Anschließend Filmgespräch
Zu Gast: Dr. Kai Lautenschläger, Jüdische Gemeinde Dresden

Eintritt frei