DIE NACHBARSCHAFTSPOLITIK DER EU Vortrag in der Reihe "Unsere Nachbarn"

Mo | 01.10.2018 | 19:00

Dreikönigskirche – Haus der Kirche Hauptstraße 23 01097 DRESDEN

Nachbarschaft ist Nähe – im räumlichen Sinn des Aneinander­grenzens, aber damit auch innerhalb eines sozialen Raums. Sie ermöglicht und erfordert Dialog, für den eine Gesprächsstrategie und Gesprächsregeln notwendig sind. Die Nachbarschaftspolitik der EU  ist  gewissermaßen  die  Strategie  für  den  grenzübergreifenden Dialog der Union mit ihren Nachbarstaaten. Nicht ganz eindeutig ist allerdings der Begriff der Nachbarschaftspolitik an sich –  gibt es nur die eine Nachbarschaftspolitik der EU,  die  zwischen  den  Beziehungen  zu  den  einzelnen  Nachbarstaaten differenziert oder existieren verschiedene Nachbarschaftspolitiken? Fest steht, dass sich die Nachbarschaftsbeziehungen in Intensität,  Zielsetzung und Umfang teilweise deutlich voneinander unterscheiden.

Referentin: Miriam Elsholz, Forschungsstelle für Transnationales Wirtschaftsrecht der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Eintritt frei

Veranstalter:Haus der Kirche

Ort:Haus der Kirche | Werner-Juza-Raum