Lebenslicht - Joanna Vortmann

Ausstellung "gedenke!" | Fotografien von Joanna Vortmann

Di | 10.04.2018 | 00:00

Dreikönigskirche – Haus der Kirche Hauptstraße 23 01097 DRESDEN

Veranstalter:Haus der Kirche

Ort:Haus der Kirche | Ausstellung im Foyer

Die Ausstellung stellt Bezüge her und baut Brücken: zwischen der christlich-westlichen Kultur und dem Buddhismus, zwischen den bekannten Gegenständen der altmeisterlichen Kunst und ihrer modernen Inszenierung. Die Motive greifen aktuelle Themen auf, die jede und jeden angehen: Verschwendung, Leben und Tod, der Umgang mit der Vergangenheit, die Richtung in die wir gehen. Wenn die Welt in politischer und wirtschaftlicher Unruhe ist, ist es umso wichtiger, sich darauf zu besinnen, was wesentlich ist - und nachzudenken darüber, wie wir Brücken bauen können statt Mauern. Reduktion kann der Fokussierung der eigenen Gedanken und Handlungen dienen. Zwischen ihnen findet sich das Wesentliche.

Joanna Vortmann studierte in Essen Fotografie und Interdisziplinäre Medien und lebt in Köln. Ihre Arbeitsschwerpunkte liegen auf der Umsetzung und der Erforschung des Grenzraumes zwischen archaischen Naturereignissen und menschlichem Kulturraum. Themen sind Alter, Verdrängung, Naturgewalten, Realität-Entrückungen, Lebensübergänge. Transformation und Verinnerlichung schwingen in allen Werken mit.

Ausstellung in Kooperation mit der Evangelischen Hochschule Dresden

Die Besichtigung ist vom 10.04. bis 02.05.2018 während der Öffnungszeiten des Hauses möglich (Freier Eintritt).