pixabay_unendlichkeit_dbrechmann

STREIFZÜGE IN DIE UNENDLICHKEIT | Von der Antike bis zur Gegenwart

Mi | 28.03.2018 | 19:00

Dreikönigskirche – Haus der Kirche Hauptstraße 23 01097 DRESDEN

Mit dem Unendlichen haben sich seit alters her u. a. Theologen, Philosophen, Mathematiker und Physiker beschäftigt und sind dabei an die Grenzen des menschlichen Vorstellungsvermögens gestoßen. Den europäischen Mathematikern der Neuzeit gelangen indes erstaunliche Entdeckungen. Die Beispiele reichen von den zenonschen Paradoxien wie diejenige von Achilles und der Schildkröte bis zum Lebenswerk des Hallenser Mathematikers Georg Cantor. Auch um Endlichkeit oder Unendlichkeit unserer Welt wird es gehen.

Referent: Dr. Karl-Peter Dostal, Leipzig

Eintritt frei
 

Veranstalter:Haus der Kirche

Ort:Haus der Kirche

                                                                                                                                          

Wir würden uns freuen, wenn Sie sich für  weitere Veranstaltungen, Konzerte und Ausstellungen interessieren und unseren Newsletter abonnieren.