SIHASIN | USA

Sa | 10.03.2018 | 20:00

Dreikönigskirche – Haus der Kirche Hauptstraße 23 01097 DRESDEN

In ihrer Musik steckt eine große magische Energie, die niemanden unberührt lässt. Ihr World-Music-Stil ist eine Symbiose aus traditioneller Verwurzelung und modernen Klängen; Rock mit einer Attitüde des Punk klingt da ebenso durch wie zartfein Folkloristisches.

Ihre kraftvoll treibende Musik steht im Mittelpunkt des zweiten Konzertteils.

Jones Benally   Gesang | Tänze
Jeneda Benally   Bass | Gesang
Clayson Benally   Percussion | Gesang
dazu die Kinder  Dahi Benally und Dayzhi Benally

»SIHASIN« (ehemals »Blackfire«) gelten als wichtigste Vertreter dieser sich wandelnden Kultur zwischen den Welten.

Die Familie Benally stammt aus dem amerikanischen Navajo-Reservat. Als kulturelle wie auch als politische Botschafter ihres Volkes pflegen sie die authentischen kulturellen Traditionen ebenso wie sie offen sind für Entwicklungen einer modern zeitgenössischen Kultur.

Jeneda und Clayson Benally nannten ihr aktuelles Musikprojekt SIHASIN, was in der Sprache der Navajo Hoffnung und Zuversicht, auch Vertrauen bedeutet. Ursprüngliche indianische Handtrommeln mixen sie mit Drum & Bass, traditionelle Gesänge mischen sie mit kritischen Texten. Themen ihrer Lieder sind seit jeher die Zerstörung ihrer natürlichen Umwelt ebenso wie die Vernichtung ihrer Kultur und Traditionen. Sie kämpfen nicht nur für die Rechte ihres eigenen Volkes, sondern der indigenen Völker überhaupt.

Veranstalter:Konzert- und Theateragentur Andreas Grosse

Ort:Dreikönigskirche

                                                                                                                                          

Wir würden uns freuen, wenn Sie sich für  weitere Veranstaltungen, Konzerte und Ausstellungen interessieren und unseren Newsletter abonnieren.