Foto: Sabine Weier

Ostdeutsche Generationen im DialogGesprächsabend | Themenfestival "Wendekinder-Brückenbauer!"

Mo | 14.09.2020 | 19:00

Dreikönigskirche – Haus der Kirche Hauptstraße 23 01097 DRESDEN

Menschen der „Dritten Generation Ost“ haben die Umbruchs- und Transformationszeit als Heranwachsende erfahren. Sie erlebten eine Elterngeneration, die sich – mitten im Leben stehend – in einer Art zweiten Pubertät wiederfand. Das Zurechtfinden im neuen System geschah oft eher nebeneinander als gemeinsam. Es hatte zur Folge, dass der Dialog zwischen den Generationen oft ausblieb und aus Sicht der Kinder heute vielfach als schwierig beschrieben wird, wenn es um die Reflektion des Erlebten in der DDR und um die Umbruchs- und Transformationszeit geht. Wir werfen deshalb einen gemeinsamen Blick auf das Erbe Ost: Was wünschen sich Vertreter*innen der unterschiedlichen Generationen? Welche Themen sind zentral? Was braucht es, um einen innerostdeutschen Dialog in Gang zu bringen?

Henriette Stapf, Moderatorin in Biografie-Workshops für „Wendekinder“ und deren Elterngeneration
Ingrid Miethe, Universität Gießen, Schwerpunkt Biografieforschung
Moderation: Andreas Roth, Ev. Akademie Meißen

Eintritt frei – Anmeldung notwendig! (graue Schaltfläche)
 


In Kooperation mit dem Ökumenischen Informationszentrum e.V. Dresden und unterstützt vom weltbewusst e.V.

Gefördert durch

Weitere Informationen finden Sie unter www.revolution.sachsen.de

Diese Maßnahme wird mitfinanziert mit Steuermitteln auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushalts.

­


Das Thema dieses Gesprächsabends wollen wir in mehreren Biografie-Workshops vertiefen.

Ort:

Ökumenisches Informationszentrum e.V.
Kreuzstr. 7 | 01067 Dresden

Termine:

WENDEKINDER IM DIALOG
Sa 26. September | 10–13 Uhr sowie
Mo 12. Oktober | 17–19 Uhr

OSTDEUTSCHE GENERATIONEN IM DIALOG
Di 10. November | 17–19 Uhr
Sa 21. November | 17–19 Uhr

Information und Anmeldung:

Annelie Möller
Email: frieden@infozentrum-dresden.de
Telefon: 0151/56 35 17 17

Gefördert durch

Weitere Informationen finden Sie unter www.revolution.sachsen.de

Diese Maßnahme wird mitfinanziert mit Steuermitteln auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushalts.

Anmeldung

Wir würden uns freuen, wenn Sie sich für  weitere Veranstaltungen, Konzerte und Ausstellungen interessieren und unseren Newsletter abonnieren.

Das Haus der Kirche ist Vorverkaufsstelle für Kultur- und Konzertkarten über Reservix. Sie können die Tickets in unserer Vorverkaufsstelle im Foyer Haus der Kirche oder online erwerben. Alle Veranstaltungen mit Reservix -Tickets in der Dreikönigskirche finden Sie mit einem Klick auf den Button!