Wer in der Demokratie schläft, wacht in der Diktatur aufPodiumsdiskussion zur Ausstellung „Vom Scheitern und Fliegen“

Mi | 30.10.2019 | 19:30

Dreikönigskirche – Haus der Kirche Hauptstraße 23 01097 DRESDEN

„Wer in der Demokratie schläft, wacht in der Diktatur auf“ – unter diesem Titel blicken gesellschaftliche Akteure von einst und heute auf die gesellschaftliche Entwicklung seit der friedlichen Revolution 1989/90.
Die Zeit war geprägt vom Aufbruch – neu gewonnenen Freiheiten standen tiefe Einschnitte gegenüber. Die Ereignisse wirken bis heute nach in unser Leben. Die aktuelle Überforderung zeigt sich sowohl im Wunsch nach Klarheit und Sicherheit als auch darin, dass einige Menschen kein Vertrauen in die Demokratie haben und ängstlich sind. Deshalb ist es wichtig, sich erneut mit den Themen Freiheit und Verantwortung zu beschäftigen.

Barbara Thalheim, Liedermacherin & Rüdiger Krause, Gitarrist
Esther Undisz, freie Regisseurin
Annemarie Müller, Friedensreferentin und langjährige Geschäftsführerin des ÖIZ Dresden
Annalena Schmidt, Bloggerin
Schüler/Schülerin des Romain-Roland-Gymnasiums Dresden (angefragt)
Dr. Michael Funke, Moderation

Eintritt frei

AUSSTELLUNGSZEITRAUM
25.9. bis 30.10.

Eine Kooperation zwischen dem Haus der Kirche – Dreikönigskirche
und der Gleichstellungsstelle der Ev.-luth. Landeskirche Sachsens

 

Gefördert durch

Weitere Informationen finden Sie unter www.revolution.sachsen.de

Diese Maßnahme wird mitfinanziert mit Steuermitteln auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushalts.


Wir würden uns freuen, wenn Sie sich für  weitere Veranstaltungen, Konzerte und Ausstellungen interessieren und unseren Newsletter abonnieren.

Das Haus der Kirche ist Vorverkaufsstelle für Kultur- und Konzertkarten über Reservix. Sie können die Tickets in unserer Vorverkaufsstelle im Foyer Haus der Kirche oder online erwerben. Alle Veranstaltungen mit Reservix -Tickets in der Dreikönigskirche finden Sie mit einem Klick auf den Button!