Die Aktion Sühnezeichen - FriedensdiensteVortrag in der Reihe GLAUBEN-DENKEN-HANDELN

Di | 07.05.2019 | 19:00

Dreikönigskirche – Haus der Kirche Hauptstraße 23 01097 DRESDEN

Die Aktion Sühnezeichen wurde 1958 begründet, um für die von den Verbrechen des Nationalsozialismus betroffenen Völkern und Menschengruppen ein Zeichen der Versöhnung zu setzen. Dazu werden in Deutschland und in anderen Ländern Einsätze von Freiwilligen organisiert. Zu Gast ist Pfarrer Werner Liedtke, der die Aktion in der DDR mehrere Jahre geleitet hat, berichtet.

Pfarrer i.R. Werner Liedtke & Aktive von heute
Mitveranstalter: Ev. Akademikerschaft in Deutschland e.V., Landesverband Sachsen
Eintritt frei – Spende erbeten

 

Veranstalter:Evangelische Akademikerschaft in Deutschland, Landesverband Sachsen

Ort:Café DREIKÖNIG in der Dreikönigskirche


Wir würden uns freuen, wenn Sie sich für  weitere Veranstaltungen, Konzerte und Ausstellungen interessieren und unseren Newsletter abonnieren.

Das Haus der Kirche ist Vorverkaufsstelle für Kultur- und Konzertkarten über Reservix. Sie können die Tickets in unserer Vorverkaufsstelle im Foyer Haus der Kirche oder online erwerben. Alle Veranstaltungen mit Reservix -Tickets in der Dreikönigskirche finden Sie mit einem Klick auf den Button!