Die Sache mit der AndersartigkeitArtikel 4 | Glaubens-, Gewissens- und Bekenntnisfreiheit

Do | 14.03.2019 | 19:00

Dreikönigskirche – Haus der Kirche Hauptstraße 23 01097 DRESDEN

Unsere Gesellschaft lebt von Menschen mit unterschiedlichen Lebens- und Glaubensformen.

Das Grundgesetz schützt diese Vielfalt. Sowohl der Glaube als auch dessen Ausübung sind, auch die Freiheit des Gewissens sind unverletzlich. Und doch empfinden wir die daraus resultierenden Unterschiede zwischen uns und anderen oft als fremd, trennend oder gar störend. Vertraute Lebenskonzepte sind uns näher, mit ihnen lässt sich leichter umgehen. Warum fordern uns solche Andersartigkeiten heraus, und was sagt die Kirche dazu?

Dr. Viola Vogel, Juristin in der Landeskirche
Pfarrer Frank Martin, frei und fromm (Forum für Gemeinschaft und Theologie)
Eintritt frei

In Kooperation mit dem Ökumenischen Informationszentrum Dresden

 

Veranstalter:Haus der Kirche

Ort:Café DREIKÖNIG in der Dreikönigskirche


Wir würden uns freuen, wenn Sie sich für  weitere Veranstaltungen, Konzerte und Ausstellungen interessieren und unseren Newsletter abonnieren.

Das Haus der Kirche ist Vorverkaufsstelle für Kultur- und Konzertkarten über Reservix. Sie können die Tickets in unserer Vorverkaufsstelle im Foyer Haus der Kirche oder online erwerben. Alle Veranstaltungen mit Reservix -Tickets in der Dreikönigskirche finden Sie mit einem Klick auf den Button!