Wie die Dinge zu uns passenThemenfestival „Auf Augenhöhe“

Do | 09.09.2021 | 19:00

Dreikönigskirche – Haus der Kirche Hauptstraße 23 01097 DRESDEN

Unsere Umwelt wurde von Männern für Männer gestaltet – dies ist das Ergebnis der Recherchen, die die Journalistin Rebekka Endler in ihrem gerade erschienenen Buch veröffentlicht hat. Sie findet Beispiele für dieses „patriarchales Design“  in der Architektur und Infrastruktur, im Transport, ja  sogar bei der Anzahl öffentlicher Toiletten oder der Temperatur-Einstellung in Gebäuden. Welche Auswirkungen hat das auf den Alltag von Frauen und Männern? Wir wollen danach fragen, warum sich die Welt der Dinge so entwickelt hat, was das für unsere Rollenbilder heißt und welche Wege uns zu einer „kreativen und friedlichen Geschlechterdemokratie“ führen - so wie es die Dresdner Therapeutin Astrid von Friesen fordert.

Gesprächsabend mit
Rebekka Endler, Journalistin, Podcasterin und Autorin des Buches „Das Patriachat der Dinge“ (Köln, 2021)
Astrid von Friesen, Pädagogin, Therapeutin und Publizistin (Dresden)
Eintritt frei – Anmeldung unter www.hdk-dkk.de

Die Veranstaltung findet in Präsenz statt. Wir werden Sie als Besucher mit den gebotenen Abständenen platzieren. Während Sie sich im Raum bewegen, ist das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung Pflicht. Wenn Sie Ihren Sitzplatz eingenommen haben, können Sie diesen ablegen.

Gern können Sie auch unseren Newsletter abonnieren.


In Kooperation mit der Frauenarbeit der EVLKS:


Wir würden uns freuen, wenn Sie sich für  weitere Veranstaltungen, Konzerte und Ausstellungen interessieren und unseren Newsletter abonnieren.

Das Haus der Kirche ist Vorverkaufsstelle für Kultur- und Konzertkarten über Reservix. Sie können die Tickets in unserer Vorverkaufsstelle im Foyer Haus der Kirche oder online erwerben. Alle Veranstaltungen mit Reservix -Tickets in der Dreikönigskirche finden Sie mit einem Klick auf den Button!