Seid doch laut!Themenfestival „Auf Augenhöhe“

Fr | 03.09.2021 | 19:00

Dreikönigskirche – Haus der Kirche Hauptstraße 23 01097 DRESDEN

In der DDR wurde 1982 ein Gesetz verabschiedet, das die Einbeziehung von Frauen in die allgemeine Wehrpflicht vorsah. Sieben Frauen formulierten eine Eingabe, 130 weitere Frauen unterschrieben. Adressat war Partei- und Staatschef Erich Honecker. Die Aktion gilt als Gründungsakt der „Frauen für den Frieden“. Nach mehr als 35 Jahren halten 18 von ihnen eine lebendige Rückschau auf gemeinsame Aktivitäten und individuelle Schlüsselerlebnisse. Sie resümieren, wie sich die Zeit bis 1989 auf ihre Biografien auswirkte, als sie Dinge wagten und taten, die sie noch kurze Zeit zuvor für unmöglich gehalten hatten.

Lesung mit
Almut Ilsen und Ruth Leiserowitz
Herausgeberinnen des gleichnamigen Buches
Moderation: Astrid Withulz
Eintritt frei – Anmeldung unter www.hdk-dkk.de


In Kooperation mit der Frauenarbeit der EVLKS:

 

Gefördert von:

 

 

Die Veranstaltung findet in Präsenz statt. Wir werden Sie als Besucher mit den gebotenen Abständenen platzieren. Während Sie sich im Raum bewegen, ist das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung Pflicht. Wenn Sie Ihren Sitzplatz eingenommen haben, können Sie diesen ablegen.

Gern können Sie auch unseren Newsletter abonnieren.

 


Wir würden uns freuen, wenn Sie sich für  weitere Veranstaltungen, Konzerte und Ausstellungen interessieren und unseren Newsletter abonnieren.

Das Haus der Kirche ist Vorverkaufsstelle für Kultur- und Konzertkarten über Reservix. Sie können die Tickets in unserer Vorverkaufsstelle im Foyer Haus der Kirche oder online erwerben. Alle Veranstaltungen mit Reservix -Tickets in der Dreikönigskirche finden Sie mit einem Klick auf den Button!