Illustrierte Lesung der Zeitschrift „kaffeepause“ mit Albrecht Goette u.v.a.

Termin:25. November 2017
15:00
- 18:00
Veranstalter:Martinshof Rothenburg Diakoniewerk
Ort:Haus der Kirche - Festsaal

Veranstaltung des Martinshof Rothenburg Diakoniewerk

Veranstaltung des Martinshof Rothenburg Diakoniewerk

 

 

Jonas Mucha, Lydia Schubert, Nicole Weidauer und Sebastian Zipser, AutorInnen der Zeitschrift „kaffeepause“, stellen gemeinsam mit Albrecht Goette Geschichten, Texte, Gedichte und viele Bilder zum Thema Zeit vor.

Es musizieren:

Hartmut Dorschner (Saxophon)

Andrea Hofmann (Violine)

Jonah Roth (E-Gitarre).

Die „kaffeepause“ ist ein Kunst- und Weiterbildungsprojekt der Bildungs- und Begegnungsstätte Brüderhaus, des Martinshof Rothenburg Diakoniewerk. Im Rahmen des Projektes verlegen Autoren und Illustratorinnen mit Handicap eine Zeitschrift mit eigenen literarischen Texten und Bildern und möchten so eine breite Öffentlichkeit erreichen.

In diesem Projektjahr haben 155 AutorInnen von vielen verschiedenen Orten Sachsens aus zusammen gearbeitet und sich mit dem Thema „Zeit“ auseinandergesetzt. Über Entfernungen hinweg wurden Ideen, Wissen und Denkanstöße ausgetauscht und es entstand ein gemeinsames Ergebnis, die Zeitschrift „kaffeepause“.

Das Projekt wird vom Sächsischen Staatsministerium für Soziales und dem Sächsischen Staatsministerium für Kultus gefördert.

Projektleitung: Kathleen Roth & Franziska Weiske

 

Unkostenbeitrag: 3€

 

Zurück